Aktuelles

TREATgermany und Covid-19

 

Bei der Erfassung von Begleiterkrankungen von Registerpatient*innen kümmert sich TREATgermany aktuell auch um Covid-19. Seit April 2020 wird dazu ein spezifischer Kurzfragebogen eingesetzt, der visitenbezogen den objektiven und subjektiven Gesundheitszustand der Registerpatient*innen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erfasst.

 

Zusätzlich können Registerärzt*innen bei Einverständnis des/der betreffenden Patient*in Covid-19-Fälle bei Registerpatient*innen an CoronaBest melden: www.coronabest.de/

 

 

Wichtige Links

 

Schirmherren des Registers sind die Deutsche Gesellschaft für Allergologie u. klinische Immunologie (DGAKI) und Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG):
 
TREATgermany ist Teil der europäischen Registerfamilie TREAT. Wichtige Informationen dazu finden Sie hier: https://treat-registry-taskforce.org
 
 

Veranstaltungen

 

Live digital ISAD am 03.09.2020, 15:00-17:30 Uhr

Wir möchten auf eine interessante virtuelle internationale Veranstaltung zur atopischen Dermatitis der ISAD (International Society of Atopic Dermatitis) hinweisen, die aus gegebenem Anlass in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung (geplant war Seoul), sondern virtuell am 03.09. in der Zeit von 15:00 bis 17:30 Uhr stattfindet.

 

Über den Link https://www.isadsociety.org/liveisad-2020/program finden Sie das Programm der beiden Sessions (New systemic treatments; New fields in AD: big data mining, AD in sub-Saharan Africa, neuroinflammation) und Sie können sich auch dort gleich Online registrieren.

 

 

4. Registertreffen des Neurodermitisregisters TREATgermany am 11.11.2020 in Hannover:

Mit Blick auf die durch die Corona-Pandemie entstandene gesellschaftliche Gesamtsituation möchten wir das für den 03.06.2020 in Hannover geplante TREATgermany-Registertreffen absagen und auf einen späteren Termin verschieben.

Wenn die im Herbst dieses Jahres vorliegende Situation es zulässt, möchten wir für Mittwoch, den 11.11.2020, 11-15 Uhr zum Registertreffen wieder an die Medizinische Hochschule in Hannover einladen. Sollte ein persönliches Treffen auch dann nicht verantwortbar sein, findet das Registertreffen als Audio- bzw. Videokonferenz zum genannten Zeitpunkt statt.

Ort: Medizinischen Hochschule in Hannover im Gebäude J3, Ebene H0, Eingang 2, Seminarraum 2020

 

 

Hinweise

 

Newsletter zum Register TREATgermany erscheinen regelmäßig mehrfach pro Jahr.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden, Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung