Aktuelles

Veranstaltungen

 

Registertreffen:

2. November 2022 Erfahrungsaustausch TREATkids (Videokonferenz)

9. November 2022 TREATgermany-Registertreffen (alle Zentren, Videokonferenz)

 

ADF Tagung 2022: Posterpreis  für TREATgermany Publikation zu Bioanalytik-Daten

 

Jan Hartmann hat für sein Poster zum Thema "Systemic treatment response and response-prediction using skin microbiome and clinical data from the TREATgermany registry" einen Posterpreis der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung im Rahmen der 48. Jahrestagung der ADF 2022 erhalten.

Jan Hartmann ist an der Klinik für Dermatologie, Venerolgoie und Allergologie des Universitäts-klinikums Schleswig-Holstein in Kiel tätig und hat dafür Daten des TREATgermany-Bioanalytikmoduls ausgewertet. Das Abstract des Posters ist im Abstractband der Tagung einsehbar (P055). Eine Publikation ist in Vorbereitung. 

 

Wir gratulieren Herrn Hartmann recht herzlich zu dieser Preisverleihung und bedanken uns bei den TREATgermany-Partnern für Ihre Mitwirkung am Zusatzmodul Bioanalytik.

DGAKI Nachwuchsförderpreis 2021 für TREATgermany Publikation zu Bioanalytik-Daten

 

Im Rahmen des deutschen Allergiekongresses in Dresden wurde Lena Möbus vom Quincke Forschungszentrum Kiel, Dermatologische Forschung, Klinik für Dermatologie, Venero-logie und Allergologie mit einem DGAKI Nachwuchsförderpreis 2021 ausgezeichnet.

https://dgaki.de/wissenschaftspreise/dgaki-nachwuchsfoerderpreis/

 

Das Paper welches durch Frau Möbus eingereicht wurde, war ein Resultat aus den Bio-analytik-Daten des TREATgermany Registers.

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0091674920308897?via%3Dihub

 

Wir gratulieren Frau Möbus recht herzlich zu dieser Auszeichnung und danken den TREATgermany-Partnern für Ihre Mitwirkung am Zusatzmodul Bioanalytik.

 

TREATgermany und Covid-19

 

Bei der Erfassung von Begleiterkrankungen von Registerpatient:innen kümmert sich TREATgermany aktuell auch um Covid-19. Seit April 2020 wird dazu ein spezifischer Kurzfragebogen eingesetzt, der visitenbezogen den objektiven und subjektiven Gesundheitszustand der Registerpatient:innen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erfasst.

 

Zusätzlich können Registerärzt:innen bei Einverständnis des/der betreffenden Patient:in Covid-19-Fälle bei Registerpatient:innen an CoronaBest melden: www.coronabest.de/

 

TREATgermany beteiligt sich an einem internationalen Register für Neurodermitis-Patient:innen mit Covid-19, dem SECURE-AD-Register.

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden, Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung